Heizstrahler

Wohlige Wärme für kühlere Stunden bringt der WAREMA Heizstrahler unter Ihre Markise. Durch die Infrarot-Quarz-Technologie steht Ihnen die Wärme sofort zur Verfügung. Der Heizstrahler ist sowohl an alle Gelenkarm- und Kassetten-Markisen, wie auch an der Wand anzubringen.

Kurzwellige Halogen-Infrarotstrahler zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass die Wärmestrahlung nicht durch Luftbewegungen beeinflusst wird. Die Infrarotstrahlung erzeugt eine Art Tiefenwärme, die erst beim Auftreffen auf Körper und Gegenstände entfesselt wird und erwärmt dadurch im Vergleich zu anderen Infrarot-Strahlern (z. B. herkömmliche Quarzstrahler und Gasheizstrahler) nicht vorwiegend die Umgebungsluft.

Man spricht unter anderem von direkter Erwärmung, im Gegensatz zu indirekter, ineffizienter Erhitzung der uns umgebenden Luft. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Infrarot-Strahlern werden wesentlich durch die verwendeten Röhren bzw. deren Infrarotbereiche bestimmt.

Durch die extrem kurze Aufheizzeit, die hohe Energieausbeute und den Spritz-, bzw. Strahlwasserschutz eignen sich diese Strahler hervorragend für vielfältige Einsatzbereiche wie Raucherbereiche, Außengastronomie, Gartenlokale, Marktstände, Freisitze, Terrassen, Verandas, Wintergärten, Balkone, uvm.